Hörstücke Reinhard Schneider
»  Home»  Hörstücke»  Wenn so ein Stein auseinander bricht, dann geht mir das ans Herz
Wenn so ein Stein auseinander bricht
Erich Gottwals
Wenn so ein Stein auseinander bricht

Wenn so ein Stein auseinander bricht, dann geht mir das ans Herz

Porträt eines sogenannten Steinrichters in Hessen

SFB 1990 / Länge 44 Minuten
Erzähler: Christian Brückner
Buch und Regie: Reinhard Schneider

Das erste, was ich von ihm wahrnahm, war sein fester Händedruck. Alles weitere ergab sich in einer langen Nacht. Erich Gottwalz, der 30 Jahre lang in einem Basaltsteinbruch Rohlinge zu Pflastersteinen schlug, erzählte von Steinen. Wie er sich ausdrückte, waren sie für ihn kein totes Material, sondern lebten in ihm.

Als ich ihn traf, war gerade die Rede von einer Maschine im Umlauf, die angeblich Pflastersteine mechanisch herzustellen vermochte. Erich Gottwalz, der sein Handwerk liebte, wurde unruhig. Sollte es wirklich eine Maschine geben, die die Fähigkeit, einen Stein zu „lesen“ ersetzte? War da wohlmöglich etwas erfunden worden, das nicht nur Steine, sondern noch nachträglich einen Lebenssinn in Stücke schlug?

<< zurück zur Übersicht

Ausschnitt (3:15min)
Flash ist Pflicht!