Hörstücke Reinhard Schneider
»  Home»  Hörstücke»  Ruhrgebiet

Ruhrgebiet

Panorama

Akustisches Tagebuch einer Reise

SFB 1989 / Länge 54 Minuten
Erzähler: Burghart Klaußner; Erwin Schastok
Buch und Regie: Reinhard Schneider

Gegen 6 Uhr morgens gehe ich mit zwei Kumpel 1000 Meter tief unter der Erde spazieren. Vier Stunden später stehe ich vor dem Graben eines Schlosses, in dessen Wasser sich zwei umschlungene Birken betrachten. Nachmittags befahre ich eine Stadt – Brücken, Kreuzungen und Unterführungen – tatsächlich ist es jedoch das Betriebsgelände der Firma Thyssen in Duisburg.

Drei Momentaufnahmen aus der größten Industrieregion Europas: dem Ruhrgebiet. Wer diese Region aus eigener Anschauung nicht kennt, für den beschränkt sich die Vorstellung meist auf Krise, Tristesse, Staub, Schmutz und Niedergang. Vieles davon ist überholt. Aus einem anderen Blickwinkel betrachtet, erscheint das Ruhrgebiet als eines der vitalsten Zentren der Republik – in Schwung gehalten vom bizarren Nebeneinander von Fabriken und Wohnbezirken, Dörfern und Vorstadtkernen, Halden und Kanälen, Brach- und Ackerflächen – und einer Gegenwart, die in ihrer sozialen Vielfalt das Produkt einer wechselvollen Geschichte ist.

<< zurück zur Übersicht

Ausschnitt (5:08 min)
Flash ist Pflicht!