Hörstücke Reinhard Schneider
»  Home»  Hörstücke»  Neun Stockwerke Deutschland

Neun Stockwerke Deutschland

Neun Stockwerke Deutschland
Elke R. wohnt zum zweiten Mal in dem Hochhaus und hat dort ihren zweiten Mann kennen gelernt.
Neun Stockwerke Deutschland
Hausmeister Norbert W. und ein Installateur, mit dem er zusammen eine frei gewordene Wohnung repariert und renoviert.
Neun Stockwerke Deutschland
Harry B. lebt seit zehn Jahren im Hochhaus. Nach einer gescheiterten Ehe wohnte er zuvor jahrelang in einem Zelt in einem Gladbecker Park

Ein Hochhaus in Gladbeck

Produktion WDR / RBB 2010
Erzähler: Ingo Hülsmann
Buch und Regie: Reinhard Schneider

Inmitten einer Wohnsiedlung in Gladbeck steht das 1972 erbaute Hochhaus, das mit seinen neun Stockwerken alles andere überragt. Bianca zog hier ein, weil man nie alleine ist und „immer Anschluss findet“. Die Bewohner stehen in regem Kontakt untereinander. Der ehemalige Bankräuber Bernie witzelt über seine Nachbarn: „Am Monatsersten, wenn es Hartz IV gibt, holen sich die Leute das Bier mit dem Taxi. Am 5. holen sie das Bier mit’m Fahrrad, und am 7. bringen sie das Leergut weg.“

Der Featureautor Reinhard Schneider hat die Bewohner ein Jahr lang begleitet und eine Art Dorf in der Vertikalen entdeckt, in dem vieles offener und direkter geschieht als anderswo.

Ausschnitt (2:40 min)
Flash ist Pflicht!